Verantwortung und Solidarität gegenüber der Gemeinschaft  
Nachhaltiges Handeln bei der Haftpflichtkasse


Die Nähe zu den Menschen prägt das unternehmerische Handeln der Haftpflichtkasse seit ihrer Gründung. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ist die Gemeinschaft dabei ein wesentlicher Leitgedanke – wir sind davon überzeugt, dass der Markt dem Wohl der Menschen dient und nicht umgekehrt.

Innovation, Nachhaltigkeit und Einfachheit sind für uns drei wesentliche Erfolgsfaktoren, um ein zuverlässiger Partner zu sein – für alle Menschen, die mit uns verbunden sind: von Geschäftspartnern über Kunden und Mitarbeiter bis zu Lieferanten.

Die unternehmerische und die gesellschaftliche Verantwortung der Haftpflichtkasse erheben nachhaltiges Handeln zu einem Hauptziel. Dabei konzentrieren wir uns auf soziale, ökologische und ökonomische Handlungsfelder, innerhalb derer wir einen aktiven und spürbaren Beitrag für eine glückliche Zukunft der Menschen leisten möchten.

Als ein von externen Kapitalgebern unabhängiger Versicherer ist das Streben nach größtmöglichem Gewinn nicht unser alleiniges Ziel. Unsere Verantwortung und Solidarität gegenüber der Gemeinschaft, zeigen wir etwa mit nachhaltigen Investments nach sogenannten ESG-Kriterien (Environmental, Social, Governance) beispielsweise in „Green Bonds“ oder Nachhaltigkeits-Fonds. Durch den verantwortungsvollen Umgang mit dem Kapital unserer Versicherten leisten wir einen Beitrag zur Umsetzung sinnvoller Umweltschutzmaßnahmen.                             

Worin besteht das höchste Potenzial für eine erfolgreiche Zukunft? Glückliche und gesunde Mitarbeiter lautet unsere Antwort. Persönliche und fachliche Mitarbeiterentwicklung, individuelle Regelungen sowie Gesundheitsprogramme sind uns deshalb sehr wichtig. Zudem engagieren wir uns für soziale Projekte in der Region.

Was tun gegen sinnlose Energieverschwendung? Wir haben unseren Energieverbrauch fest im Blick. Daneben nutzen wir eine Photovoltaikanlage auf dem Dach unseres Firmengebäudes und beziehen Ökostrom. Hinzu zählen Abfalleffizienz und Umweltbewusstsein zu den Hauptmerkmalen unserer Nachhaltigkeitsarbeit. So setzt das Abfallmanagement auf Maßnahmen, die der Steuerung der Abfallmengen, der Vermeidung von Abfällen bzw. der Verwertung von unvermeidbaren Abfällen dienen.

Indem wir unseren Nachhaltigkeitsgedanken mit vielzähligen Aktivitäten verknüpfen, wollen wir einen Beitrag für ein glücklicheres Leben der Menschen leisten. Ein Beispiel dafür? Unser „Papierlos-Nachlass“ – er schont nämlich nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel der Menschen.

  • Sie wünschen ein
    persönliches Gespräch?

    Rufen Sie uns an.
    06154 / 601-0