7. Juni 2016 
Haftpflichtkasse Darmstadt spendet 10.000 Euro an Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt / Rhein-Main-Neckar e.V.


Roßdorf – Die Haftpflichtkasse Darmstadt unterstützt den Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt / Rhein-Main-Neckar e.V. auch in diesem Jahr mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro. Einen entsprechenden Spendenscheck hat der Vorstandssprecher des Schaden- und Unfallversicherers aus Roßdorf bei Darmstadt, Karl-Heinz Fahrenholz, am Wochenende den Verantwortlichen des Vereins übergeben – im Zuge eines Benefiz-Golfturniers in Groß-Zimmern, dessen Erlöse ebenfalls krebskranken Kindern und ihren Familien zu Gute kommen sollen.

Langfristige Partnerschaft

„Als erfolgreiches Wirtschaftsunternehmen mit mittlerweile rund 330 Mitarbeitern stehen wir zu unserer unternehmerischen Verantwortung für die Gesellschaft in der Region“, betonte Karl-Heinz Fahrenholz bei der Übergabe der Spende an die Vorstandsvorsitzende des Vereins, Dr. Jutta Buchhold. „Vor dem Hintergrund unserer jahrzehntelangen Verwurzelung in Darmstadt haben wir uns deshalb schon vor einigen Jahren für eine langfristige Partnerschaft mit dem hier vor Ort aktiven Verein entschieden. Er leistet mit seinen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern einen enorm wichtigen Beitrag dazu, den kranken Kindern und Jugendlichen gemeinsam mit ihren Eltern das Leben in einer schweren Zeit so erträglich wie möglich zu gestalten. Dieses Engagement beeindruckt uns nachhaltig.“

Spende geht direkt an betroffene Familien

Dr. Jutta Buchhold, Vorstandsvorsitzende des Vereins, hob im Zuge der Scheckübergabe die große Bedeutung hervor, die die Unterstützung der Haftpflichtkasse für die Arbeit der gemeinnützigen Institution besitze: „Seit fast 30 Jahren bieten wir Familien mit erkrankten Kindern therapeutische und finanzielle Hilfe an. Darüber hinaus betreuen wir in unserem Zentrum für Psychomotorik regelmäßig rund 35 Kinder und beschäftigen zu diesem Zweck sowohl eine Familientherapeutin als auch eine speziell ausgebildete Sozialpädagogin. Da wir uns ausschließlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanzieren und keinerlei Zuwendungen von öffentlichen Einrichtungen erhalten, danken wir der Haftpflichtkasse Darmstadt sehr herzlich für ihre großzügige Unterstützung. Sie wird den betroffenen Menschen – pro Jahr unterstützen wir rund 50 bis 60 Familien mit finanziellen Zuwendungen – fast vollumfänglich und direkt zukommen.

 

Dr. Jutta Buchhold, Vorstand Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt / Rhein-Main-Neckar e.V., und Karl-Heinz Fahrenholz, Vorstand Haftpflichtkasse Darmstadt

Download Pressemitteilung