03.07.2017 
Am 1. Juli 2017 hat die Haftpflichtkasse Darmstadt ein neues Kapitel ihrer Unternehmensgeschichte aufgeschlagen.


Der deutschlandweit aktive Schaden- und Unfallversicherer „Haftpflichtkasse Darmstadt – Haftpflichtversicherung des Deutschen Hotel- und Gaststättengewerbes – VVaG“ mit Sitz in Roßdorf bei Darmstadt heißt seit dem 1. Juli „Die Haftpflichtkasse VVaG“. Die Namensänderung ist Teil eines neuen Markenauftritts, der einen wichtigen Meilenstein in der Unternehmensentwicklung markiert. „Von der Überarbeitung der bisherigen Wort-Bild-Marke über das optimierte Firmendesign bis hin zum Einsatz stimmungsvoller Bild- und Farbwelten – ein Stil, der ehrlich, einfach und einprägsam die Markenstärke auf den Punkt bringt. Die Marke steht für das, was uns ausmacht: Top-Service und Exzellenz in allen Belangen und Werte wie Zuverlässigkeit, Partnerschaftlichkeit und Wertschätzung. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ist die Zufriedenheit unserer Kunden und Mitglieder unser oberstes Ziel. Denn wir versichern keine Risiken, sondern Menschen“, erklärt Dr. Jürgen Wolters, Vorsitzender des Vorstandes der Haftpflichtkasse.

Der neue Name ist ein klares Bekenntnis des Unternehmens – mit derzeit mehr als 340 Mitarbeitern und fast 16.000 angeschlossenen Versicherungsvermittlern – auch künftig als spezialisierter Sachversicherer innovative und kundenorientierte Akzente zu setzen. „Die durchweg positive Unternehmensentwicklung der letzten Jahre hat für spürbares Wachstum gesorgt. Unter anderem bestätigen dies die Zahlen des Geschäftsjahres 2016 eindrücklich“, betont der Vorstandsvorsitzende Dr. Jürgen Wolters und fügt hinzu: „Die Anzahl der Beschäftigten ist gestiegen, die Anzahl frei verfügbarer Büros ist gesunken.

Pressemitteilung herunterladen

Darauf haben wir rechtzeitig reagiert und am Unternehmensstandort Roßdorf ein neues Verwaltungsgebäude gebaut“. Der Neubau in der Darmstädter Straße soll im Spätherbst 2017 bezugsfertig sein.

Die Versicherungsbranche zeichnet sich derzeit eher durch Personalabbaumaßnahmen aus. Die Haftpflichtkasse hat dagegen in den vergangenen zehn Jahren die Anzahl der Mitarbeiter verdoppelt. „Wir legen dabei Wert auf ein kontinuierliches und organisches Wachstum. Eine große Rolle spielen hierbei auch die Ausbildung und Übernahme von Azubis“, sagt Wolters.

 Pressemitteilung_Neuer_Markenauftritt