Versicherungsinnovation des Jahres – Haftpflichtkasse erhält Auszeichnung 


10.02.2020

Zweiter Platz beim Goldenen Bullen 2020 für den neuen Zusatzbaustein zur privaten Haftpflichtversicherung StrafrechtPlus Privat.

StrafrechtPlus Privat, der neue optionale Baustein der Haftpflichtkasse, hat im Wettbewerb um die Versicherungsinnovation des Jahres den zweiten Platz erreicht. Die Verleihung der Goldenen Bullen fand am 7. Februar zum 27. Mal in München im Rahmen der Finanzennacht 2020 statt. Der Jury-Preis für das innovativste und kundenfreundlichste Versicherungsprodukt aus den Bereichen Sach- und Krankenversicherung wird alljährlich vom Finanzen Verlag vergeben.
„Die Auszeichnung ist für uns eine große Ehre und zugleich Ansporn, weiterzumachen und uns ständig weiterzuentwickeln“, sagt Stefan Liebig, Vorstand Vertrieb der Haftpflichtkasse. „Mit der neuen Produktkombination aus bewährten Haftpflichtversicherungsschutz- und Straf-Rechtsschutz-Komponenten haben wir eine sinnvolle Innovation entwickelt, die im Markt bisher einzigartig ist“, ergänzt Haftpflichtspezialist Jürgen Jobb.

Die Haftpflichtkasse hat in Zusammenarbeit mit der ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG diese neuartige Möglichkeit geschaffen, um über die Privathaft-plichtversicherung auch strafrechtliche Risiken sinnvoll abzusichern. Die Kombination ist nicht obligatorisch, sondern als zusätzlicher Baustein StrafrechtPlus Privat zur privaten Haftpflichtversicherung optional auswählbar. Damit sind die Kunden der Haftpflichtkasse gegen den Vorwurf strafrechtlich relevanten Verhaltens abgesichert – im Privatleben, im Beruf und beim ehrenamtlichen Engagement im Verein.

Der Schutz deckt Vorwürfe wie etwa Beleidigung, Steuerhinterziehung, Verleumdung, unterlassene Hilfeleistung und den Verbrechensvorwurf bis hin zu einer rechtskräftigen Verurteilung ab.

Zweiter Platz beim Goldenen Bullen 2020 Versicherungsinnovation des Jahres Haftpflichtkasse erhält AuszeichnungZweiter Platz beim Goldenen Bullen 2020
Foto: Griesch/Finanzen Verlag

  • Sie wünschen ein
    persönliches Gespräch?

    Rufen Sie uns an.
    06154 / 601-0