Krebsgeld und Schmerzensgeld 
Einschluss Möglichkeit in der Produktlinie Einfach Komplett


Auf Nummer sicher gehen

Durch unser Angebot an Einschluss-Möglichkeiten können Sie das Leistungsspektrum Ihrer Unfall-Versicherung individuell erweitern und für zusätzlichen Schutz sorgen.

Zu den Absicherungsmöglichkeiten gehören die Einschlüsse für Krebsgeld und Schmerzensgeld.





Zurück

Beitrag berechnen

Schadenbeispiel

Einschluss „Krebsgeld“
Frau Ullreich ist 48 Jahre alt und alleinerziehende Mutter zweier Kinder. Bei einer Vorsorgeuntersuchung entdeckt Ihr Frauenarzt eines Tages einen Knoten in der linken Brust. Nach einer Biopsie steht die erschütternde Diagnose Brustkrebs fest. Dank des frühzeitigen Befunds und der intensiven Therapie konnte der Tumor rechtzeitig entfernt werden, ohne dass weitere Metastasen festgestellt werden konnten.

Da Frau Ullreich die Option „Krebsgeld“ in ihrer Unfall-Versicherung eingeschlossen hatte, zahlt die Haftpflichtkasse ihr die im Vertrag vereinbarte Summe als Sofortleistung aus.

Einschluss „Schmerzensgeld“
Beim Fußballspielen mit seiner Altherren-Mannschaft verdreht sich Herr Karl unglücklich das rechte Knie. Eine Untersuchung im Unfallkrankenhaus ergibt einen Riss des vorderen Kreuzbandes. Herrn Karl stehen eine Operation und mehrere Monate Reha-Maßnahmen bevor.

In seiner Unfall-Versicherung bei der Haftpflichtkasse hatte Herr Karl ein Schmerzensgeld mit einer Versicherungssumme von 100.000 Euro gewählt. Bei der Diagnose Kreuzbandruptur stehen ihm laut Schmerzensgeldtabelle 13 % der Versicherungssumme als Sofortleistung zu.